Edita Rosenrot

Edita war so ziemlich alles, von Medien-Tante über Englisch-Lehrerin und Vintage-Boutique-Besitzerin, bis sie in der Hochzeitsbranche landete. Kein Wunder, bei den vielen Schneeweißchen, die sich dort tummeln! Fortan plante sie Hochzeiten, zuerst in Wien und dann London. Seit einigen Jahren hat sie sich auf Design und Herstellung von Kopfschmuck und luxuriösen Brooch Bouquets verlegt. Wäre sie zehn Zentimeter kleiner, würde sie selbstverständlich immer mit Hütchen Frozen Yoghurt verkaufen, aber zu ihrem Leidwesen passt zwischen sie und Millies Dach kein Blatt.
Alles für Ja-Sagerinnen auf: www.editarosenrot.com

 

Isabella Schenz

Isabella Schenz, geboren in Bangkok, ist unbestritten die regierende Cake Pop Queen Österreichs. Es gibt nichts, was sie nicht in Form eines kunstvollen Mini-Kuchens auf einen Stiel bannen könnte. Davor war sie in so vielen Branchen und Jobs von Dorotheum bis Do & Co tätig, dass Edita den begründeten Verdacht hegt, Isabellas Tag müsse 48 Stunden haben. Als Lady in Red bei der AUA ist sie in der ganzen Welt unterwegs und hat ein feines Näschen für neue Trends entwickelt, die sie in ihre zuckersüßen Köstlichkeiten einfließen lässt.
Alles für Schleckermäuler auf:
www.mycakepops.at